Jusos Kaarst-Korschenbroich wurden gegründet

Jusos Kaarst-Korschenbroich gegründet

Am 11.12.2010 kamen die Jusos aus Kaarst und Korschenbroich zusammen, zur Gründung eines gemeinsamen Juso-Städtebündnisses. Bei ihnen sind die SPD-Mitglieder von 14 bis 35 Jahre organisiert, ferner steht es aber auch Interessierten frei, bei ihnen aktiv mitzuarbeiten. Als Gäste konnten die Jusos u.a. Mirza Kehonjic, Mitglied des Juso-Landesvorstandes und Erwin Popien (SPD Kaarst) begrüßen. Sie hoben in ihren Grußworten die wichtige Rolle der Jusos in der Politik als Ansprechpartner und Sprachrohr der jüngeren Generation hervor.

Nähere Informationen gibt es auch im Internet unter www.jusos-kaarst-korschenbroich.de

 

Zum Vorsitzenden wurde Christophe Kaucke gewählt, sowie Marcel Knuppertz und Niklas Peters als seine Stellvertreter.

Als erstes Projekt haben sich die Jusos vorgenommen, sich für die Verbesserung und den Ausbau des Nahverkehrs vor Ort einzusetzen. „Der öffentliche Nahverkehr ist ein entscheidender Faktor für die Jugend und erhöht zudem die Attraktivität einer Stadt.“, betonte dabei der neugewählte Vorsitzende.